Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl

Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl

Die ukrainische Hauptstadt Kiew hat einen unvergleichlichen Charme durch seine Fülle an Geschichte, Architektur und gastronomischer Vielfalt. Bummeln Sie also über den Andreassteig, auch "Montmatre von Kiew" genannt mit seinen unzähligen Galerien und Werkstätten. Bewundern Sie die Pracht der zahlreichen goldenen Kuppeln von Kiews Kirchen. Für viele Besucher ist Kiew außerdem Ausgangsort für einen Besuch der Ruinen vom nahe gelegenen Reaktor des durch einen Unfall zerstörten Atomkraftwerks. Somit steht der Name Tschernobyl für einen der größten Unfälle in der Geschichte der Atomenergie: vor über 30 Jahren explodierte im vollen Betrieb der Reaktor 4 des Lenin-Kraftwerks in der Nähe der Stadt Tschernobyl. Ein Unfall, der 350.000 Menschen zum Umsiedeln zwang und die umliegenden Städte als Geisterstädte zurückließ. Die Zeit scheint hier stillgestanden zu sein und hinterlässt einen kalten Schauer bei seinen Besuchern. Am bekanntesten ist wohl das verlassene Riesenrad und der Autoscooter auf dem Jahrmarkt der Stadt Prypiat. Der eigentliche Reaktor ist seit 2016 von einer Schutzhülle umgeben, die vor weiterer Strahlung schützt. Die Strahlenbelastung, der man sich an einem Tag in Tschernobyl aussetzt, ist heute etwa die gleiche wie die auf einem einstündigen Flug. Im Grundpaket sind 3 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 12.09.2019 ermittelt. Reisedatum, Aufenthaltsdauer, Hotels sowie der Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Geschichte Städte

Ihr Reiseablauf

12/09/2019ECONOMY
Frankfurt Main
Kiev
Deutschland
Frankfurt Main / 13:20
Lufthansa LH 1494 Lufthansa
2h 25min nonstop
Ukraine
16:45 Boryspil Intl
12/09/2019 15/09/2019

Kiev

Über die Stadt

Kiev, a scenic city situated on the Dnipro River, is the bustling capital of Ukraine. The contemporary capital of Ukraine is one of the biggest cities in Europe. It is the administrative, economic, scientific, cultural and educational centre of independent Ukraine. Kiev is a city of invaluable historical and cultural monuments, of great events and outstanding people. There is something for everyone in this city. The art and architecture of Kyiv are world treasures. The Cathedral of St. Sophia, where the kings of Kiev were crowned in Kiev’s golden era, has outstanding mosaics and frescoes dating back to the 11th century. Overlooking the old section of Kiev, Podol, stands the Ukrainian Baroque church of St. Andrew, much beloved by Ukrainians. The Percherska Lavra, the Monastery of the Caves, a short stroll from the centre of town, has two 11th-century cathedrals on its grounds, in addition to its world-famous catacombs, bell tower, and museum collections. Close to the centre of town stands the Golden Gate, a structure which dates back to 1037. This recently reconstructed remains of the former fortified wall of the city defined the limits of the city in centuries past. Several blocks away, stands the magnificent 19th century Cathedral of St. Volodymyr. Kiev is a place of big statements, a city of glittering golden church spires and gargantuan Soviet-era tower blocks, set along the banks of the Dnipro River. The city has more to offer visitors than history and sumptuous churches though. Over the past decade, Kiev has rapidly developed to become a major centre for nightlife, seemingly having more restaurants, bars, nightclubs and music venues than the rest of Ukraine combined together.

Mehr Info

Black Sea Hotel

  • Bei 2,8 km vom Zentrum entfernt
  • 16a, leyptsigska str., Kiev 01015
Da sich das Black Sea Hotel Kiev im Herzen von Kiew befindet, ist Folgendes einfach erreichbar: Kiev Monastery of the Caves und Mutter-Heimat-Statue Da sich das Black Sea Hotel Kiev im Herzen von Kiew befindet, ist Folgendes einfach erreichbar: Kiev...
Mehr Info
  • Standard Double/Twin (1)

  • NUR ZIMMER

  • 3 Übernachtungen

1 Aktivitäten
image

Tschernobyl Ausflug von Kiew

Tag 1 - Gruppen-Tschernobyl-Tour 08:00
Reiseplan
Dies ist ein typischer Reiseplan für dieses Produkt.

Stopp hier: Maidan Nezalezhnosti (Independence Square), Maidan Nezalezhnosti, Kiew Ukraine

Ihre Tour beginnt mit der Begrüßung durch einen unserer Mitarbeiter am Treffpunkt, wo Ihr Reisepass und das Befolgen der Kleiderordnung geprüft wird. Wir treffen uns vor dem Hotel Kozatskiy am Unabhängigkeitsplatz. Genießen Sie vor der Tour eine Tasse Kaffee.  

Dauer: 15 Minuten

Stopp hier: Reactor No 4, Chernobyl Ukraine

Sie fahren nach Tschernobyl vorbei am Dytyatky Checkpoint (an der Grenze der 30-km Bannmeile). Während der 2-stündigen Fahrt sehen Sie eine informative und atemberaubende Dokumentation.
Eintritt in die 30 km Sperrzone. Treffen mit Fremdenführer (falls ein Reiseleiter nicht von Kiew mitkommt).
Ankunft in Tschernobyl. Einführende Unterweisung über die Ausschluss Zone administrative Geschäftsbereiche und Vorschriften usw.
Sightseeing Tschernobyl Stadt.
Eintritt in die 10 km Zone vorbei an Leliv Checkpoint.
Auf dem Weg zum Kraftwerk halten wir im fast vollständig begrabenen Dorf Kopachi und sehen den Kindergarten, der betretbar ist.
Sightseeing Reaktor Nr. 4 von 270m Entfernung und Bau eines neuen Sarkophags.
Halt Schild der roten Forest und Pripyat Road.
Besichtigung der Stadt Pripyat: Lenin Straße, Hauptplatz, Palast der Kultur, Polissya Hotel, Supermarkt; Riesenrad, das Stadion, Schule, Swimmingpool, Krankenhaus usw.
Fahren Sie durch den kleinen Teil der westlichen radioaktiven Spur.
Fahrt durch Leliv Checkpoint. Radiation Control vor dem Mittagessen.
Das Mittagessen in der Tschernobyl-Kantine - alle Zutaten kommen von außen und sind ökologisch rein. Eine vegetarische Option ist auf Anfrage erhältlich
Wichtig - Duga 3 (so genannte „Russische Woodpecker“, Militär am Horizontradar und die Basis namens „Tschernobyl 2“)
Letzte Überprüfung am Dytyatki Checkpoint. Obligatorische Strahlungskontrolle.
Sie kehren gegen 19:30 Uhr nach Kiew zurück

Dauer: 10 Stunden

Sie erhalten die Bestätigung zum Zeitpunkt der Buchung.
Am Reisetag wird ein aktueller und gültiger Pass benötigt.
Mindestalter beträgt 18 Jahre (die Altersgrenze kann jeweils besprochen werden)
Buchungen, die innerhalb von 3 Tagen vor dem Abflug getätigt werden, werden voraussichtlich nicht bestätigt.
Kleiderordnung ist wichtig - keine Sandalen, keine Shorts, keine ärmellosen T-Shirts.
Bringen Sie Ihren Pass mit - Besucher ohne Pass dürfen nicht mit auf die Tour gehen.
Nicht barrierefrei
Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
Sie müssen die Audioführungs-App für andere als die englische Sprache herunterladen.
Wir empfehlen, feste Stiefel oder Schuhe mit robusten Sohlen zu tragen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Socken tragen, damit kein Körperfleisch freigelegt wird.
Bitte bringen Sie ein Abwehrmittel mit, wenn Sie im Frühling und Frühherbst besuchen.
Es gibt viele obdachlose Hunde in der Zone. Wenn Sie Hunde mögen, können Sie etwas Hundefutter mitbringen und füttern.
Durchschnittliche Fitness erforderlich
Ein mit einer Rollstuhlrampe ausgestatteter Kleinbus ist auf Anfrage erhältlich
Diese Tour/Aktivität ist für höchstens 150 Reisende geeignet.
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen.
Endet am ursprünglichen Abfahrtsort
15/09/2019ECONOMY
Kiev
Frankfurt Main
Ukraine
Boryspil Intl / 14:05
Lufthansa LH 1491 Lufthansa
2h 35min nonstop
Deutschland
15:40 Frankfurt Main

Zusammenfassung

Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl
Kiew besuchen inkl. Ausflug in die Verbotene Zone von Tschernobyl