Marrakesch - im Herzen von Marokko auf kulinarische Entdeckungstour gehen

Marrakesch - im Herzen von Marokko auf kulinarische Entdeckungstour gehen

Verbringen Sie eine abwechslungsreiche Woche in Marrakesch, der aufregenden marokkanischen Metropole am Fuße des Atlas-Gebirges. Den Geschmack Marokkos lernen Sie auf den inkludierten Tagesausflügen kennen. Ein privater kulinarischer Spaziergang führt Sie zunächst durch die Souks und Märkte in den verworrenen Gassen der Medina. Am nächsten Tag kochen Sie Ihre eigene Tajine, das Nationalgericht Marokkos. Und an einem weiteren Abend entführen wir Sie in die Wüste Marokkos, wo Sie ein magisches Abendessen unter Sternen erleben. Diese Reiseidee ist so konzipiert, dass Sie zunächst in einem Riad in der Nähe der Medina Marrakeschs übernachten, einer typisch marokkanischen Unterkunft. Die letzten Tage Ihrer Reise verbringen Sie dann entspannt in einem Resort etwas außerhalb der Stadt, wo Sie am Pool einfach mal die Seele baumeln lassen können. So erleben Sie in einer Woche einen aufregenden und zugleich entspannten Aufenthalt in Marrakesch. Im Grundpaket sind 7 Übernachtungen enthalten, das angegebene Preisbeispiel wurde mit Abflug ab Frankfurt am 09.11.2019 ermittelt. Reisedatum, Aufenthaltsdauer, Hotels sowie der Abflughafen können Ihren individuellen Wünschen entsprechend angepasst werden.

Themen: Gourmet

Ihr Reiseablauf

09/11/2019ECONOMY

Berlin

Marrakesch

Deutschland
Schönefeld / 11:45
Ryanair FR 5330 Ryanair
4h 10min nonstop
Marokko
15:55 Menara
09/11/2019 13/11/2019

Marrakesch

Über die Stadt

Gateway to the desert and the south, Marrakech is overwhelming like no other imperial city of Morocco. Its reddish-pink streets and alleys are full of sounds, sights, smells and life. The mid-summer heat is enough to prostrate most tourists. The best times to explore Marrakech are early morning, early evening, and winter, during winter temperatures are mild, but fall significantly at night, due to the cold air from the High Atlas. The Djemaa El-Fna, Assembly of the Dead, is anything but what its name suggests. A hot and crowded market by day, the Djemaa really gets rolling at sunset when the entertainers invade. This chaotic outdoor circus offers a microcosms of Morocco at its most exotic. The huge audience clusters in tight circles around the diverse cast of performers. Almost every tour of Marrakech begins at the 12th century Koutoubia Mosque, with its magnificent minaret presiding over the Djemaa. The minaret, crowned by a lantern of three golden spheres, is the oldest and purest surviving example of the architecture of the Almohads. The city’s two most breathtaking monuments date from the 16th century. Feast your eyes and cool off at the ornate Ben Youssef Madrassa, the largest Qur’anic school in North Africa. Even more lavish are the dazzling Saadian Tombs, modelled upon the interior of the Alhambra in Granada. The view from the terrace at the Badi Palace, now in ruins, is majestic. Close by we find the 19th century Bahia Palace. It is an ornate and beautiful palace with restful fountained gardens. To escape from the relentless midday sun, wander in the lush Menara Gardens and lounge in the charming lakeside pavilion. Marrakech is noisy, busy, dusty and chaotic. It is a visual and sensory banquet of colour, diverse cultures, architecture and design. Marrakech delivers an exotic and exciting taste of Africa and the best part is that it is only a few hours away from Europe by plane.

Mehr Info

Riad Nerja

80%
  • Bei 2,9 km vom Zentrum entfernt
  • 152 derb caid rassou bab aylane,, Marrakech 40000
Speziell für die Schwulengemeinschaft entworfen, befindet sich dieses wunderbare Gasthaus in Marrakech. Das Gasthaus befindet sich 1. 7 km vom Stadtzentrum entfernt und bietet bequemen Zugang zu allen Sehenswürdigkeiten. Die bedeutendsten Unterhaltun...
  • Standard Room (1)

  • Übernachtung mit Frühstück

  • 4 Übernachtungen

3 Aktivitäten
image

Private Führung: Kulinarischer Spaziergang durch Marrakesch

Tag 1 - Nachmittagstour 15:00
Treffen Sie sich mit Ihrem privaten Fremdenführer am Vormittag oder Nachmittag (abhängig von der gewählten Option) in Ihrem Hotel. Steigen Sie in das klimatisierte Fahrzeug und fahren Sie in die belebte Medina in Marrakesch.
Sie beginnen Ihren Spaziergang auf einem Lebensmittelmarkt mit Ständen mit frischem Obst, Fleisch, Geflügel und Gemüse in großer Auswahl. Mischen Sie sich unter die Einheimischen, die Zutaten für ihre Tagine kaufen, und erhalten Sie Einblicke in die Zutaten, die in Marokkos Nationalgerichten verwendet werden.
Begeben Sie sich mit Ihrem privaten Reiseleiter auf den Gewürzmarkt und genießen Sie die wohlriechenden Aromen von Kümmel, Ingwer, Pfeffer, Safran und Kurkuma, während Ihr Reiseleiter Ihnen erklärt, auf welche verschiedenen Arten Marokkaner Gewürze in ihren Rezepten verwenden. Auf dem nahe gelegenen Olivenmarkt bestaunen Sie reihenweise große Oliven und saftige Zitronen. Probieren Sie ein paar schwarze und grüne Oliven und genießen Sie ihre unterschiedlichen Aromen.
Weiter geht es durch die labyrinthartigen Märkte der Medina zu einer örtlichen Bäckerei, wo traditionelle Brote in den Öfen aufgehen. Beobachten Sie das Bäckerhandwerk aus nächster Nähe und probieren Sie ein paar frisch gebackene Brote mit einem Klecks Olivenöl.
Danach besuchen Sie eine marokkanische Konditorei und probieren süße Köstlichkeiten wie Ghriba, Cornes de la Gazelle und Gebäck, das bei besonderen Festlichkeiten gegessen wird. Nach etwa drei Stunden auf den Märkten steigen Sie wieder in Ihr Fahrzeug für die Rückfahrt zu Ihrem Hotel, wo Ihre Tour endet.
Sie erhalten die Bestätigung zum Zeitpunkt der Buchung.
Nicht barrierefrei
Wanderschuhe werden empfohlen
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen.
Rückkehr zum ursprünglichen Abfahrtsort
image

Marokko erleben: Souk-Besuch und selbst gekochte Tagine in Marrakesch

Tag 2 - 09:00
Sie treffen Ihren Reiseleiter auf dem Djemaa el Fna im Zentrum von Marrakesch. Danach geht es weiter in ein Riad in der Medina, der Altstadt, wo Ihr marokkanisches Essenserlebnis beginnt.
Sie lernen einige arabische Wörter für die benötigten Zutaten, bevor Sie zum Souk gehen, um Fleisch, Gemüse und, das wichtigste, Gewürze einzukaufen. Suchen Sie einheimische Zutaten wie Safran von Taliouine, Oliven und Minze aus Meknes und Zitrusfrüchte aus Fez.
Anschließend geht es zurück in das Riad, wo Sie Ihre Ärmel hochschieben für einen praktischen Kochkurs. Unter Anweisung Ihres Fremdenführers bereiten Sie ein traditionelles marokkanisches Gericht zu, z. B. Tagine oder die ähnliche Tangia; Couscous, gedämpfter Gries mit Fleisch oder Gemüse; Pastila, ein Dessert aus Äpfeln; oder Harira, eine herzhaftes Suppe, die oft mit Datteln gegessen wird.
Nach dem Kochen ist es Zeit zum Essen! Zum Mittagessen genießen Sie die authentische marokkanische Mahlzeit, bei deren Zubereitung Sie geholfen haben, in der ruhigen Atmosphäre Ihres Riad. Nehmen Sie ein Rezeptblatt mit nach Hause, damit Sie mit Ihrem neuen Wissen in marokkanischer Kochkurs Ihre Freunde und Verwandten beeindrucken können.
Im Anschluss an Ihr 4-stündiges kulinarisches Erlebnis gehen Sie zum Djemaa el Fna, wo Sie Gewürze für zu Hause kaufen und weiter in die berauschenden Attraktionen und Geräusche von Marrakesch eintauchen können.
Sie erhalten die Bestätigung zum Zeitpunkt der Buchung.
Dies ist eine kinderfreundliche Tour. Kinder zwischen 6 und 11 Jahren sind auf dieser Tour zu dem oben angegebenen Preis gestattet. Bitte wählen Sie oben bei der Buchung "Kind" aus. Kinder unter 6 Jahren dürfen an dieser Tour kostenlos teilnehmen. Bitte informieren Sie uns bei der Buchung, wenn Sie ein Kind unter 6 Jahren mitbringen. Sie können dies im Feld für besondere Anfragen auf der Checkout-Seite tun.
In Marokko wird eine konservative Kleiderordnung empfohlen. Männer und Frauen sollten ihren Oberkörper (insbesondere Schultern, Brust und Zwerchfell) sowie die Knie zu jeder Zeit bedeckt halten, um die lokale Kultur zu respektieren. Das Tragen von kurzen Hosen wird nicht empfohlen.
Die maximale Gruppengröße beträgt 12.
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen.
Jamaâ El-Fna, Marrakech 40000, Morocco
image

Magisches Abendessen in der Wüste von Marrakesch

Tag 3 - 18:30
Abfahrt von Ihrem Hotel / Riad im privaten Transfer, Richtung Wüste von Agafay außerhalb von Marrakesch (30 km)
Genießen Sie die privilegierte Lage der Agafay-Wüste für ein Abendessen im Freien unter dem Sternenhimmel.
Tajine, Couscous, Salate, Gebäck; unser Küchenchef bietet raffinierte marokkanische Menüs, immer saisonal, aus frischen Produkten.
Unsere Speisekarte wechselt mit den Jahreszeiten und verwendet nur die besten Produkte aus unserem Garten.
Alle Menüs beinhalten eine Vorspeise, Hauptgericht, Dessert und Minztee.
Genießen Sie ein unvergessliches Abendessen in der Wüste von Agafay mit Ihrer Familie oder Ihrem Liebhaber unter dem Sternenhimmel.
Nach Abschluss der Führung werden Sie wieder in Ihr Hotel/Riad zurückgebracht.
Sie erhalten die Bestätigung zum Zeitpunkt der Buchung.
Rollstuhlgerechter Zugang
Kinder müssen von einem Erwachsenen begleitet werden
Dies ist eine private Tour/Aktivität. Nur Ihre Gruppe wird daran teilnehmen.
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen.
Ihr Hotel/Riad
13/11/2019 16/11/2019

Marrakesch

Über die Stadt

Gateway to the desert and the south, Marrakech is overwhelming like no other imperial city of Morocco. Its reddish-pink streets and alleys are full of sounds, sights, smells and life. The mid-summer heat is enough to prostrate most tourists. The best times to explore Marrakech are early morning, early evening, and winter, during winter temperatures are mild, but fall significantly at night, due to the cold air from the High Atlas. The Djemaa El-Fna, Assembly of the Dead, is anything but what its name suggests. A hot and crowded market by day, the Djemaa really gets rolling at sunset when the entertainers invade. This chaotic outdoor circus offers a microcosms of Morocco at its most exotic. The huge audience clusters in tight circles around the diverse cast of performers. Almost every tour of Marrakech begins at the 12th century Koutoubia Mosque, with its magnificent minaret presiding over the Djemaa. The minaret, crowned by a lantern of three golden spheres, is the oldest and purest surviving example of the architecture of the Almohads. The city’s two most breathtaking monuments date from the 16th century. Feast your eyes and cool off at the ornate Ben Youssef Madrassa, the largest Qur’anic school in North Africa. Even more lavish are the dazzling Saadian Tombs, modelled upon the interior of the Alhambra in Granada. The view from the terrace at the Badi Palace, now in ruins, is majestic. Close by we find the 19th century Bahia Palace. It is an ornate and beautiful palace with restful fountained gardens. To escape from the relentless midday sun, wander in the lush Menara Gardens and lounge in the charming lakeside pavilion. Marrakech is noisy, busy, dusty and chaotic. It is a visual and sensory banquet of colour, diverse cultures, architecture and design. Marrakech delivers an exotic and exciting taste of Africa and the best part is that it is only a few hours away from Europe by plane.

Mehr Info

Hotel Marrakech Le Sangho Privilege

  • Bei 9,3 km vom Zentrum entfernt
  • Palmeraie, near the big stadium of marrakech, ., Marrakech 40000
Angrenzend an der Palmeraie, 15 Minuten von den Basaren der Innenstadt und 20 Minuten vom Flughafen in Marrakesch entfernt, befindet sich der Marrakech Le Sangho Privilege. Sie werden mit dem so charakteristischen Humor für die Sangho Clubs begrüsst....
  • DOUBLE ROOM (1)

  • Alles Inclusive

  • 3 Übernachtungen

 

Transfer von der Unterkunft zum Flughafen

Geteilt Standard (Bus)
16/11/2019ECONOMY

Marrakesch

Berlin

Marokko
Menara / 07:00
Ryanair FR 5329 Ryanair
4h 20min nonstop
Deutschland
11:20 Schönefeld

Zusammenfassung

Marrakesch - im Herzen von Marokko auf kulinarische Entdeckungstour gehen
Marrakesch - im Herzen von Marokko auf kulinarische Entdeckungstour gehen